Manon Anzböck

Tierschule-Trainerin

für Vögel, Wildtiere und Exoten

p

Die Arbeit mit Belohnungen und sogenannten „positiven Verstärkern“, gutem Management und vorausschauender Planung ermuntert dein Tier zum Mitdenken. Es soll sich aktiv einbringen und kann dadurch die erarbeitete Verhaltensweise besser verinnerlichen.

Training stellt für mich einen Dialog auf Augenhöhe mit dem Tier dar. Es nimmt das Tier als lernendes Individuum wahr und hilft ihm, mir mitzuteilen was alles möglich ist. Begleitet wird erfolgreiches Training von gutem Management. Mit größtem Vergnügen investiere ich viel Zeit in Fortbildungen mit internationalen Vortragenden, die die Tiertrainingsszene maßgeblich beeinflussen. Ich sehe es auch als Teil meiner Verantwortung, meinen Kund*innen dieses Wissen zugänglich zu machen.

Hard-Facts

  • Führungskraft in einer Wiener Wohnungsloseneinrichtung; Selbstständig als Trainerin für Tier und Mensch
  • Lebensmittelpunkt im Weinviertel und in Wien. Mit uns leben zwei Hunde und 20 Vögel
  • Spezialisierung: Vögel, Wildtiere und Exoten
  • Arbeitsbereiche: Aktivierung und Empowerment, Training im geschützten Kontakt, Medical Training, Train-the-trainer

Ausbildung und Qualifikation

verschiedene Lehrgänge zum Thema Betreuung, Coaching und Training, aktuell Lehrgang zur Fachkraft für tiergestützte Therapie und tiergestützte Fördermaßnahmen bei „Tiere als Therapie“. Laufend Weiterbildungen und Praktika bei internationalen Organisationen und Trainer*innen.

  • 2011 – Ausbildung zur Trainerin bei Andreas Gabriel „Effekt-Training“
  • 2014 – Lehrgang Tiertraining bei „Tiere als Therapie“
  • 2016 – Lehrgang Betreuung bei „Fonds Soziales Wien“
  • 2017 – Eintragung als Ziervogelzüchterin (1. Österreichischer Ziervogelzuchtverband, 2193 Bullendorf),
  • 2017 – Lehrgang „Virtual Teacher“, University of California, Irvine
  • 2018 – Gründung der Tierschule, Startschuss des Teichzeit-Projekts, Ausbildung Businesscoaching bei „CTC Coaching“
  • 2019 – Umzug ins Weinviertel, Beginn des Lehrgangs „Fachkraft für Tiergestützte Therapie und tiergestützte Fördermaßnahmen“
  • 2020 – Erweiterung des Teams der Tierschule um 2 Trainerinnen, Expansion nach Deutschland

Mitglied bei

  • „Trainieren statt Dominieren“
  • „Practical Animal Welfare Studies“
  • „International Association of Avian Trainers and Educators“
  • „Animal Behavior Management Alliance“

Belohnungsbasiertes Tiertraining ist die wirksamste Methode, um Verhalten dauerhaft zu verändern.

Impressionen

Was beschäftigt dich?